Begonien überwintern. Hängebegonien überwintern, z.B. Begonia pendula 'Champagner'

Geranien, Pelargonien überwintern und zurückschneiden

begonien überwintern

Die Brutzwiebeln der Balkonpflanzen sollten bereits gewurzelt haben und kräftig genug sein, um eigenständig weiter zu wachsen. Aus den weiblichen Blüten gehen Früchte als Kapseln hervor, die staubfeinen Samen enthalten. Viele Arten sind in feuchten, tropischen und subtropischen Gebieten zu finden und überleben den kalten Winter in Deutschland nicht. Als Nächstes muss die restliche Erde von den Knollen entfernt werden. Als Pflanztermin geeignet sind somit Anfang bis Mitte März.

Nächster

Begonien

begonien überwintern

Am besten bieten sich hierfür Keller oder unbeheizte Räume an, die nicht in der Temperatur schwanken. Nach den Eisheiligen kann man die Jungpflanzen in die Kästen setzen und nach draußen bringen. Sie sind es deshalb wert, dass man sie über den Winter rettet. Doch dem lässt sich leicht abhelfen, wenn Sie Ihren Begonien über den Winter ein Plätzchen an einem frostfreien Ort zukommen lassen. Feuchtigkeit führt man in sehr geringem Maße zu, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern.

Nächster

Begonien überwintern » So kommen sie durch die kalte Jahreszeit

begonien überwintern

Ihren Zierwert macht ein Zusammenspiel des dekorativen Blattschmuckes und den farbenfrohen Blüten aus. Die Jungpflanzen sollten in einer warmen und feuchten Umgebung aufgezogen werden. Die Begonien können platzsparend im Keller überwintert werden. Falls Sie Handschuhe nutzen müssen, sollten Sie so dünne Handschuhe wie möglich nutzen. Topfpflanzen hingegen können im Substrat in den Töpfen verbleiben, aber hier gilt trocken und frostfrei stellen. Blüten und Blätter müssen weichen, damit die Pflanze gut durch die kalte Jahreszeit kommt, weil sie mit Bewuchs viel zu anfällig ist für Krankheiten und Schädlinge.

Nächster

Geranien, Pelargonien überwintern und zurückschneiden

begonien überwintern

Der Blattsteckling sollte maximal 1 bis 2 Zentimeter tief in die Erde gesteckt werden. Auch kennen sie weder echten Regen noch Sturm. Auch gegossen werden sollten Begonien nur mäßig, da sie äußerst empfindlich auf Staunässe reagieren. Allerdings werden die Stöcke anschließend in Zeitungspapier eingerollt normals Zeitungspapier, kein Hochglanzpapier von Werbesendungen. Ein trockenes Substrat, Zeitungspapier oder Sand tun der Pflanze gut und sie können darin überwintern. Wenn der Frühling naht und die Sonne wieder vermehrt scheint, raten Hobbygärtner dazu, die Eisbegonie langsam wieder an das wärmere Klima zu gewöhnen, damit Sie ab Mai wieder auf dem Balkon stehen kann. Diese liegt zum einen daran, dass das Wasser schneller verdunstet und zum anderen, dass die Wasserspeicherfunktion des Blumenbeetes hier nicht gegeben ist.

Nächster

Knollenbegonien überwintern: So geht's

begonien überwintern

Die Pflanzen werden aus ihrem Blumenkasten, Beet etc. Doch bevor es soweit ist, müssen sie erst einmal erworben werden. Im Spätherbst werden die Knollen ausgegraben, in Beutel gefüllt und trocken bei 5 bis 10 Grad gelagert. In dieser wohligen Wärme treibt die Geranie erneut aus. Da die Feuchtigkeit der Begonie schadet, sollte nicht zu viel gegossen werden. In einigen Regionen verwandeln Geranien ganze Häuserfronten in ein furioses Blütenspektakel. Auch gegossen werden sollten Begonien nur mäßig, da sie äußerst empfindlich auf Staunässe reagieren.

Nächster

Begonien überwintern: Der richtige Schutz im Winter

begonien überwintern

So verzaubert die Drachenflügelbegonie ihren Betrachter mit wunderschönen, roten Blüten, während die Anden-Begonie mit ihren rosafarbenen Blüten ein Blickfang in jedem Garten oder auf jedem Balkon ist! Durch dunkle Farbtöne lässt sich dieser Effekt auch umkehren und somit ein halbschattiger Teil des Gartens optisch abdunkeln, wodurch ein verwunschener Ort oder auch romantischer Blickpunkt im hauseigenen Grün entsteht. Die Zierpflanzen haben nicht immer Knollen: Viele im Handel erhältlichen Pflanzen wurden aus Samen gezogen oder durch Pflanzenzellen vermehrt. Sie bildet unterirdische Knollen aus, in die sie sich nach dem ersten Frost zurückzieht. Gehen Sie bei diesem Schritt besonders aufmerksam vor, denn vor allem die verfaulten Knollen faulen über den Winter weiter und können sogar die anderen Knollen anstecken. Vermehrung durch Stecklinge: Vermehren lassen sich Knollenbegonien und andere Begoniensorten durch Kopfstecklinge.

Nächster

Wie Sie Knollenbegonien überwintern

begonien überwintern

Wichtiger als das Schneiden ist bei Begonien das Ausputzen. Um den Langschläfern einen möglichst angenehmen Start in die neue Saison zu bereiten, können sie in neues Substrat umgetopft werden. Knollenbegonien zu überwintern, ist relativ einfach. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass überwinterte Geranienstöcke widerstandsfähiger sind. Dieser kann beispielsweise in Form einer Reisigabdeckung erfolgen. Die Lagerung der dann eher lieblosen, in Tüten verpackten Blumen erfolgt am besten im Keller, einer Garage, einem Gartenhäuschen oder einem anderen kalten aber vor Frost geschützten Raum. Gerät das Immunsystem der Pflanzen einmal ins Wanken, steigt die Gefahr von Pilzerkrankungen durch Grauschimmel, Spross- und Rhizomfäule.

Nächster